Lobet den herren den mächtigen könig der ehren. Lobe den Herren

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (EG 317)

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

The original hymn has five verses and the cantata has the same number of movements. In Satz 2 begleitet eine Violine die verzierte Choralmelodie. From C major, he goes to G major, to E minor and to A minor, after which the cantata returns to C major. Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret, Der dich auf Adelers Fittichen sicher geführet, Der dich erhält, Wie es dir selber gefällt. Noch vor dem Zweiten Weltkrieg fand das Lied nicht nur Eingang in etliche Chor- und andere Gebrauchsliederbücher, sondern auch in das Deutsche Soldaten Liederbuch 2.

Next

Praise to the Lord, the Almighty — Hymnology Archive

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

Aber wieso sollte der Herr nur den Stand segnen, dem der Sänger oder sein Gegenüber angehören? Breitkopf und Härtel, Wiesbaden 1947, 5. Er ist dein Licht, Seele, vergiß es nicht. Praise to the Lord, who doth prosper thy work and defend thee, Surely his goodness and mercy here daily attend thee; Ponder anew What the Almighty can do He who with love doth befriend thee. Oli mazi, Mes sto Nao tou Theou, Imnisomen ton Patera. Laat ons naar hartelust zingen en blij musiceren. Im und vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg s.

Next

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

The differing ways in which Bach has incorporated the chorale into this cantata suggest that he realised the dangers of a certain uniformity. Bach set clear limits for himself in this piece. Nebenbei zu erwähnen ist, dass aufgrund der außerordentlichen Popularität Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren parodiert s. Alles, was Odem hat, lobe mit Abrahams Samen! In the first aria, the alto sings the second strophe with ornamentation, while a solo violin darts around it with passage work. Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren, lob ihn, o Seele, vereint mit den himmlischen Chören.

Next

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

Elle est entièrement basée sur les mots inchangés du Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren 1680 de. Komt allen saam, psalmzingt de heilige naam, looft alwat ademt de Here. Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret, der dich auf Adelers Fittichen sicher geführet, der dich erhält, wie es dir selber gefällt; hast du nicht dieses verspüret? Auffällig ist die Beziehung mancher Kirchenlieder zu Krieg und Militär. Kommet zuhauf, Psalter und Harfe, wacht auf, Lasset den Lobgesang hören. Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret, der dich auf Adelers Fittichen sicher geführet, der dich erhält, wie es dir selber gefällt; hast du nicht dieses verspüret? The base key of A minor in this aria and the C major of the chorale melody create an intriguingly harmonic field of tension.

Next

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (EG 317)

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

Bach setzte den Schlusschoral prächtig für vier Singstimmen und drei unabhängige Trompetenstimmen. Arie Tenor Lobe den Herren, der deinen Stand sichtbar gesegnet, der aus dem Himmel mit Strömen der Liebe geregnet; denke dran, was der Allmächtige kann, der dir mit Liebe begegnet. Neander hat es in seinem Leben nicht immer leicht gehabt; er hat nie so viel verdient, dass er eine Familie gründen konnte. Der Herr hat ihnen Gesundheit verliehen und lässt sie nach einer Krankheit gesunden, wenngleich dies wird nicht ausdrücklich im Text gesagt wird. The third aria has an expressively active singing part for the tenor, while the first trumpet or oboe plays the full chorale. Lobet die Kälte, die Finsternis und das Verderben! Um diese Missverständlichkeit aufzuheben, wurde der Vers geändert. Inspiriert durch Psalm 103 hat aus Bremen stammende evangelische Hilfsprediger Joachim Neander 1650 - 1680 den Text kurz vor seinem Tod verfasst.

Next

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren, BWV 137

lobet den herren den mächtigen könig der ehren

Oktober 2017 Joachim Neander Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren 1. University of British Columbia Press. Gardiner écrit : « Il savait exactement comment utiliser au mieux les ressources du chœur et de l'orchestre cérémonieusement conduit par la trompette pour transmettre joie sans limite et majesté ». Denn gerade die Verschiedenheit der Beiträge kann den Reiz einer solchen Anthologie ausmachen. Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren ist ein Lied, das viele Christen ein Leben lang begleitet. Die Melodie in erreicht nach einem ungewöhnlichen Stollen von fünf Takten am Anfang des Abgesangs ihren Höhepunkt, der von Bach verschiedenartig betont wird.

Next