Gewöhnlicher erdrauch. Fumaria Officinalis Stock Photos & Fumaria Officinalis Stock Images

Fumitory Stock Photos & Fumitory Stock Images

gewöhnlicher erdrauch

In: Flora of North America Editorial Committee Hrsg. The plant beans pink to purple flowers in spring. It is regarded as serious weed in Tunisia; whereas common weed in England, Bulgaria, Turkey and Russia; and as a cereal weed in France, Chile, Italy, Greece, Germany, Portugal, Yugoslavia and South Africa. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2001,. Der Sporn weist eine Länge von etwa 2,5 mm auf.

Next

Hufrehe

gewöhnlicher erdrauch

Für die Anwendung von Erdrauchkraut während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. Ihre purpurroten Kron­blätter sind an der Spitze tief dunkelrot bis fast schwarz und erscheinen daher wie durch Feuer angeräuchert bzw. Leipzig: Johann Friedrich Braun, 1721, Sp. Die zwei sind 1,5 bis 3,5 mm lang und 1 bis 1,5 mm breit, aber fallen leicht ab. Erdrauchkraut als verwendet man als bei krampfartigen Beschwerden im oberen Verdauungstrakt, insbesondere im Bereich der und der Gallenwege.

Next

Fumaria officinalis (FUMOF)[Overview]

gewöhnlicher erdrauch

Es handelt sich bei dieser Art um einen Kulturbegleiter seit der jüngeren. Die häufigsten mitteleuropäischen Arten im Porträt. Abführende Effekte wurden schon immer in der Volksheilkunde bei genutzt und eine gewisse harntreibende Wirkung bei chronischen Hautleiden. Band 2, Lars Salvius, Stockholm 1753, S. Leaves and stem This plant measures 10 to 50 cm in height having erect, tender, branched, angular, glabrous and hollow stem.

Next

Fumitory Facts and Health Benefits

gewöhnlicher erdrauch

Die purpurroten bis rosa Kronblätter sind an der Spitze tief dunkelrot bis schwarz, die äußeren sind vorne abgerundet mit grünem Kiel, die inneren sind an der Spitze verwachsen. Leaves are split into triangular shaped jagged leaflets. Flowers blooms from May to September. Hauptwirkstoffe sind wie , , und einige andere zum Teil noch unbekannte Alkaloide. Mit vermischt sollte Erdrauchsaft Wasseransammlungen beseitigen.

Next

Erdrauch, Gemeiner. Gewöhnliche Erdrauch

gewöhnlicher erdrauch

In: Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis. History Fumitory is found in the cultivated soils of America and Europe. Auflage, Band 5 Drogen E-O , Springer, Berlin etc. The plant could be easily recognized with the presence of angled stems, pink flowers and delicately split leaves. Dabei tritt sie in kleinen Gruppen oder als Einzelexemplar auf.

Next

Fumaria officinalis — Wikispecies

gewöhnlicher erdrauch

Sie kommt in Marokko, Spanien, Portugal, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Österreich und im früheren Jugoslawien vor. Pink Scrambling Wildflower, Macro Photo. Die einsamigen Nussfrüchte sind 2 bis 3 mm lang und sitzen auf einem aufrechten Stiel. Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Völle­gefühl, Flatulenz im Zusammenhang mit Leber-Galle-Störungen. Vier Kronblätter bilden die Krone, die rosa bis purpurn, an der Spitze oft dunkelrot bis schwarz gekrönt und in der Regel 8 bis 9 mm lang ist. Sie ist in Mitteleuropa eine Charakterart des Verbands Fumario-Euphorbion.

Next