Frank schätzing die tyrannei des schmetterlings. Interview mit Frank Schätzing: „Wir haben die Chance, die Welt nach Corona besser zu machen“

Rezension: Die Tyrannei des Schmetterlings — Frank Schätzing

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Eine Frau ist über den Rand einer Schlucht gestürzt und hängt jetzt tot in einem Baum. Dies hört sich weit harmloser an als es ist. Verantwortlich für den Schlamassel ist das fiktive Unternehmen Nordvisk, das als Datenkrake begann und inzwischen einen Super-Cloudcomputer namens Ares entwickelt hat. Bitte verwende die Kommentarfunktion nur, um deine Meinung zu Bücher oder Autoren mitzuteilen. Frank Schätzing Frank Schätzing ist einer der weltweit bekanntesten deutschen Bestsellerautoren. Unberührte Natur, soweit das Auge reicht. Dabei kommt der Wechsel selbst, der in den meisten Fantasy-Romanen zelebriert wird, leider viel zu kurz.

Next

Interview mit Frank Schätzing: „Wir haben die Chance, die Welt nach Corona besser zu machen“

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Als aber im zweiten Teil dann ein Auto im Baum hing und künstliche Intelligenz es dorthin abgelenkt habe könnte, stutze ich bereits. Portrait Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman »Tod und Teufel«, der zunächst zum regionalen, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Das sind die ersten Fragen, die Undersheriff Luther Opoku beschäftigen, als er sich vor Ort umschaut. Aber wir können durch Zurückstellen unserer persönlichen Interessen sichern, dass jeder immer die Behandlung bekommen wird, die er braucht. Wie der Kern befindet sich die Katze in beiden Zuständen zugleich, solange die Tür zu ihrer Kiste nicht aufgemacht und so der Messprozess durchgeführt wird. Gemeinsam mit Deputy Sheriff Ruth Underwood aus jener anderen Welt setzt Luther seine Ermittlungen fort, erlebt Beängstigendes und entdeckt Unglaubliches. Er war anfangs Führungskraft in der Werbebranche, zuletzt als Geschäftsführer der von ihm mitbegründeten Kölner Agentur Intevi.

Next

Die Tyrannei des Schmetterlings: Thriller von Frank Schätzing

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Zu einem Zeitpunkt also, an dem sich nach allen Regeln der Thriller-Kunst dramaturgische Höhepunkte aneinanderreihen sollten. Ob man das will, ist eine ganz andere Frage. Er ist Michael Crichton und Dan Brown in einem. Sein Roman ist ein wertvoller Beitrag innerhalb einer wichtigen gesellschaftlichen Diskussion, die bis heute zu wenig stattfindet. Werden wir dann Opfer eines uns tyrannisierenden Elektronengehirns? Auch Schätzing wählt wie Dan Brown einen genialen Computer-Wissenschaftler als Pionier einer neuen Welt. Was aber geschieht, wenn der von Menschenhand gebaute, anfangs mit Menschenwissen gefütterte, dann selbst lernende Supercomputer sich am Ende verselbständigt, gleich einem Schmetterling aus der Gefangenschaft seines Kokons schlüpft, vom Menschen nicht mehr aufzuhalten ist? Alles andere ist absolutes Geschwafel wo nichts passiert. Im Nu wurde das Buch an die Spitze der Bestseller-Listen katapultiert, stand dort monatelang auf Platz eins und wurde in Rekordzeit über eine Million Mal verkauft.

Next

Rezension: Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Hast du Fehler in der Reihenfolge einer Bücherserie gefunden, oder vermisst du eine Serie, kannst du uns gerne über unser oder unsere informieren. Und wir sollten als reiches Land endlich ein menschenwürdiges System für die Alten- und Krankenpflege aufbauen. Die dortigen Erden unterscheiden sich nur geringfügig, meist nur in einer Kleinigkeit von der unseren, von seiner eigenen. Gemeinsam mit seiner Assistentin Ruth Underwood versucht er, die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen. Dabei handelt es sich um ein geheimes Nordvisk-Forschungszentrum, in dem an der Weiterentwicklung von Ares gearbeitet wird. Die nötigen Antworten könnte ihm ein im Wagen gefundener Datenstick liefern.

Next

Tyrannei des von Frank Schätzing: Und raus bist du

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Fazit: Rasanter Thriller mit dem Finger am Puls der Zeit. Moderne Technologien selbst sind derart komplex, dass sie Ergebnisse produzieren, die selbst Experten nicht mehr in allen Einzelheiten oder gar in ihrer Gesamtheit verstehen. Künstliche Intelligenz kann zwar noch keine Berge versetzen, aber im Verfassen schlechter Science-Fiction-Prosa ist sie offenbar schon ganz gut. Wurde sie in den Tod getrieben? Schätzing scheint nur leider irgendwann selbst nicht mehr recht zu wissen, welchen Strängen er folgen soll. Luther Opuku landet im Lauf seiner Ermittlungen auf einer sogenannten Farm, auf der die Tote gearbeitet hat.

Next

des Wenn Schätzing die Menschheit auslöscht

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing — aus der bücher. Frank Schätzing ist ein wortgewaltiger, fast niemals langweilender, raffiniert und elegant konstruierender Dramaturg, der wie kein anderer deutscher Autor in der Lage ist, U und E, Wissenschaft und Thrill, Krimi und Roman, Suspense und Information zu höchst lesenswerten, mit ungewöhnlichen Charakteren angereicherten, zugleich spannenden und hintergründig erkenntnisstiftenden Büchern zu verdichten. Nicht dumpf, einfach sehr deutsch — und sehr vergnüglich. Nicht-Verstehen, die bei vielen für große Ängste und Verunsicherung sorgt. Hier arbeitet eine der Hauptfiguren des Romans als Undersheriff, der ghanaisch-stämmige Luther Opuku, und schlägt sich mit Einbruchsdelikten, Fällen häuslicher Gewalt, tropfenden Wasserhähnen und dem Anbau von Marihuana herum.

Next

Rezension: Die Tyrannei des Schmetterlings — Frank Schätzing

frank schätzing die tyrannei des schmetterlings

Es hat immer Massensterben und Klimaänderungen gegeben. Ein äußerst intelligenter Mix aus Thriller, Sci-Fi und Horror. Im nächsten Moment hat Luther, das deutliche Gefühl einer Entkörperlichung. . Während zuvor alle Etappen des Plots einleuchten, erzeugt die extreme Action in einem Containerblock am Hafen beim Lesen in erster Linie Bilder einer Mixtur aus James Bond und Alien. Ein Virus lässt nicht mit sich reden.

Next