Britta wiegand. Britta Wiegand

Britta Wiegand

britta wiegand

Normsetzung durch private Organisationen im Gesundheitswesen; I. Die Rolle Privater auf Seiten der Sozialleistungserbringer; 1. Bundesärztekammer; a Organisation und Zusammensetzung der Bundesärztekammer; aa Privatrechtliche Organisation der Bundesärztekammer; bb Interne Zusammensetzung der Bundesärztekammer. Ersatzkassenverbände; a Organisation und Zusammensetzung der Ersatzkassen und Ersatzkassenverbände; aa Privatrechtliche Organisation der Ersatzkassenverbände. Responsibility: von Britta Beate Wiegand. B Aufgaben und Kompetenzen im Bereich des Transplantationsgesetzesaa Richtlinien nach 16 Transplantationsgesetz; bb Rechtsnatur der Richtlinien; 1 Abstrakt-generelle Wirkung der Richtlinien; 2 Normative Verbindlichkeit und Bindungswirkung der Richtlinien; a Richtlinien als private Regelwerke? Sie lebt in und hat zwei Töchter.

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

Britta Wiegand arbeitet für den Hessischen Rundfunk. Untergesetzliche Normen durch privatrechtliche Organisationen in der Rechtsquellenhierarchie. Zwischen Januar 2003 und Ende 2005 moderierte sie außerdem das wöchentliche Magazin Service Gesundheit im. Vor dem Hintergrund dieser Praxis klärt die Autorin zunächst, ob das Phänomen der Normsetzung durch Private terminologisch überhaupt als Fall der Beleihung eingestuft werden kann. Normative Verbindlichkeit; a Impermeabilitätstheorie; b Heutiges Verständnis; 3. Mit 25 Jahren wurde sie Deutschlands jüngste Studioleiterin bei einem Satellitenradiosender in. Bb Interne Zusammensetzung der Landeskrankenhausgesellschaftenb Aufgaben; 2.

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

Seit 2001 moderiert sie wieder regelmäßig im Radio für 2001—2004 , seit 2004 und seit 2003 für die den. Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen; a Organisation und Zusammensetzung der Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen; aa Privatrechtliche Organisation der Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen; bb Interne Zusammensetzung der Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen; b Aufgaben; 3. Die Rolle Privater auf Seiten der Sozialleistungsträger und im System der privaten Krankenversicherung; 1. Britta Wiegand verdeutlicht eingangs die bestehende Vielfalt privater Normsetzung etwa anhand der dem Verband der privaten Krankenversicherung oder der Bundesärztekammer übertragenen Befugnisse. Von 2000 bis 2007 moderierte Wiegand jeden zweiten Sonntag die Teletipps bei beziehungsweise beim. Da sich insoweit keine Hindernisse ausm. .

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

Landeskrankenhausgesellschaften; a Organisation und Zusammensetzung der Landeskrankenhausgesellschaften; aa Privatrechtliche Organisation der Landeskrankenhausgesellschaften. . . . . . .

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

. . . . . . .

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

. . . . .

Next

Britta Wiegand

britta wiegand

. . . . . .

Next

Category:Britta Wiegand

britta wiegand

. . . . . . .

Next