Blutspenden bern. Interregionale Blutspende SRK :: Blutspenden

Interregionale Blutspende SRK :: Online Fragebogen

blutspenden bern

Keine Magen- oder Darmspiegelung innerhalb der letzten vier Monate 8. Die Sektion Bern-Mittelland verarbeitete das Blut zu transfusionsfähigen Produkten. Ja Nein b Wurden Sie in den letzten 12 Monaten gegen Tollwut oder Starrkrampf geimpft? In der Schweiz werden im Durchschnitt pro Tag rund 760 Blutspenden benötigt. Keine Einnahme bestimmter Medikamente 9. Gründe für den Umzug Am bisherigen Standort an der Murtenstrasse 42 war dringend eine Modernisierung und Renovation der Zentrumsstruktur notwendig.

Next

Interregionale Blutspende SRK :: Das Blutspendezentrum Bern ist umgezogen

blutspenden bern

Bitte entschuldigen Sie diese Umstände. Es gibt ein gratis Buffet zur Verpflegung. Allerdings ist die Zahl der Blutspender in den letzten Jahren stetig zurückgegangen, nicht zuletzt auch wegen den verschärften medizinischen Bestimmungen für die Spendetauglichkeit. Auf Facebook eintragen und Erinnerung erhalten: facebook. Deine Spende zählt und rettet Leben! Unsere Mission ist das Sicherstellen der Versorgung von Patienten und Kunden mit Blutprodukten und transfusionsmedizinischen Dienstleistungen nach heutigen Wissensstand. Personen mit Erkältungs- oder Grippesymptomen werden generell nicht zur Blutspende zugelassen und dürfen aktuell unsere Räumlichkeiten nicht betreten. Im internationalen Vergleich zählt das Versorgungssystem der Schweiz mit einer durchschnittlichen Verfallrate von unter zwei Prozent klar zu den Besten.

Next

Interregionale Blutspende SRK :: Blutspenden

blutspenden bern

Weniger Spender - Blutspende: Trotz Coronavirus weiterhin möglich und nötig Blutspende: Trotz Coronavirus weiterhin möglich und nötig! Weil Blut nicht künstlich hergestellt werden kann, braucht es freiwillige Spenderinnen und Spender. Nous vous remercions de vous inscrire en ligne ou par téléphone avant de venir faire un don afin de garantir les consignes de sécurité: Schweiz zeigt sich solidarisch - auch beim Blutspenden blutspende. Ja Nein b Wurde bei Ihnen jemals eine Operation an Gehirn oder Rückenmark durchgeführt? Die Versorgung der Regionen Bern, Waadt und Wallis mit Blutprodukten ist unser Auftrag. Bitte berücksichtigen Sie deshalb die Öffnungszeiten des Zentrums; wir begrüssen Sie gerne bis zu einer Stunde vor Schliessung zu Ihrer ersten Spende. . Treffen eine oder mehrere der folgenden Risikosituationen auf Sie zu? Ja Nein c Haben Sie vor dem 1.

Next

Interregionale Blutspende SRK :: Das Blutspendezentrum Bern ist umgezogen

blutspenden bern

Bei Fragen beraten wir Sie gerne unter der Gratisnummer. Wir freuen uns, Sie im neuen Blutspendezentrum Bern oder auf einer der Blutspendeaktionen in der Welle7, sowie dem medi Zentrum für medizinische Bildung zu begrüssen. Alter: 18 - 60 Jahre Erstspender , Mehrfachspender bis 75 Jahre 3. Für die erstmalige Blutspende liegt die Altersgrenze unverändert bei 60 Jahren. Pour que le système de santé continue à fonctionner, il a besoin de sang. Ja Nein e Waren Sie zwischen dem 1.

Next

Interregionale Blutspende SRK :: Das Blutspendezentrum Bern ist umgezogen

blutspenden bern

Jahrelang war sie selber als Spenderin registriert und hatte gehofft, jemandem helfen zu können. Alocapil®, Finacapil®, Propecia® oder Proscar® oder gegen Akne z. Unsere Lagerbestände haben ein kritisch tiefes Niveau erreicht. Auch bei der Blutspende sind die Schweizerinnen und Schweizer solidarisch. Wir sind mit unseren 7 Zentren sowie den bekannten mobilen Blutspendeaktionen die grösste Blutspendeorganisation in der Schweiz und engagieren uns mit Herzblut für das Wohl der Spendenden und Patienten. Blut spenden können grundsätzlich alle gesunden Menschen zwischen 18 und 60 Jahren, die über 50 kg wiegen.

Next

Interregionale Blutspende SRK / Transfusion Interrégionale CRS, Murtenstrasse 133, Bern (2020)

blutspenden bern

Altersgrenze Zum Schutz der Spendenden legt die Blutspende Schweiz national eine untere und obere Altersgrenze fest. Ja Nein d Haben Sie in den letzten 3 Jahren Neotigason®, Acicutan® Schuppenflechte oder Erivedge® Basalzellkarzinom eingenommen? Für jeden ausscheidenden Dauerspender braucht es heute schon vier Erstspendende, damit die Versorgung gewährleistet bleibt. Lebensjahr alle 2 Jahre von einem Spendearzt überprüft werden. Ja Nein - Falls ja, wann letztmals? Bei uns arbeiten rund 350 Mitarbeitende in den Kantonen Bern, Waadt und Wallis — vorwiegend in Teilzeitstellen. Bei Interesse könnt ihr euch direkt bei Fragen schreibt bitte an:. Sie erhalten automatisch alle möglichen Spendearten und Termine für Ihre nächste Spende. «Wir sorgen dabei für eine wirksame sowie langfristige Sicherung der Blutversorgung.

Next

Interregionale Blutspende SRK :: Bern Hauptsitz

blutspenden bern

Von der Haltestelle ist das Blutspendezentrum in weniger als 1 min. Aus der wissenschaftlich fundierten Erkenntnis, dass Menschen zunehmend gesünder älter werden, wurde die Altersgrenze zur Blutspende bei regelmässigen Blutspendenden per 1. Nehmen Sie sich genügend Zeit! Damit schenken sie anderen Menschen Hoffnung auf ein Weiterleben, auf Besserung, auf Genesung. So entstand für die Spendenden ein modernes, komfortables Zentrum. Keine Risikosituationen Drogen, neue und wechselnde Sexualpartner 6. Das dafür benötigte Blut gewinnen wir in sieben Blutspendezentren und auf über 650 mobilen Blutspendeaktionen. Bei guter Gesundheit empfehlen wir Männern nicht mehr als viermal im Jahr und Frauen dreimal im Jahr Blut zu spenden.

Next