Blauer ara ausgestorben. Blauer Vogel aus ausgestorben

Blaue Aras. Preis: 4.500 €

blauer ara ausgestorben

Brasiliens letzter Kleiner Blauer Ara ist verschwunden. Mindestens acht Vogelarten sind in den vergangenen Jahren höchstwahrscheinlich oder mit Sicherheit ausgestorben. Eine breite Palette an Aufklärungsmaßnahmen wird in der Umgebung des geplanten Auswilderungsgebietes durchgeführt, um den Einheimischen die Bedeutung des blauen Vogels für ihre Region und ihre Umwelt nahe zu bringen. Diese wunderschöne Vögel haben eine helle blaue Färbung. Die letzte bekannte wildlebende Population befand sich im Nordosten von Brasilien und der letzte bekannte wildlebende Spix-Ara, ein Männchen, verschwand im Jahr 2000. In der Realität ist die Art leider schon seit dem Jahr 2000 in freier Wildbahn ausgestorben. Diese Filmreihe gibt Einblick in das Zuasmmenleben zwischen Menschen und Großpapageien.

Next

Hyazinth

blauer ara ausgestorben

Catalogue of birds of the Americas, Part. Daher wird es noch wichtiger und dringender, endlich auf politischer Ebene gegen diesen ganzen Irrsinn vorzugehen, um das zu stoppen oder zumindest abzubremsen. Sie sind sehr beliebte Haustiere trotz ihrer hohen Preises. Das Ara ist nur etwa 21 Zoll 55 Zentimeter lang. Besonders problematisch erweist sich bei einer derart kleinen Population die Erhaltung einer gewissen genetischen Vielfalt.

Next

Kleine blaue Aras in Gefahr

blauer ara ausgestorben

Benannt wurde er nach seinem Entdecker. Bereits damals galt die Art mit der blauen Grundfarbe als besonders selten und im Laufe der Zeit gelang es nur Wenigen diese in freier Wildbahn zu beobachten. Zu diesem Zwecke, senden wir häufig Vögel zu unserem Partner nach Brasilien, damit sie dort neue - nicht verwandte Partner - finden. Der Schwanz ist länger als die angelegten Flügel. Das Gefieder am Kopf und Hals ist grau-blau, die Brustseite ist hellblau mit einem leichten Grünstich und die Rückenseite sowie die Flügel und der Schwanz des Vogels erscheinen in einem dunkleren Blauton.

Next

Artensterben: Ein Filmstar ist verschwunden

blauer ara ausgestorben

Es wird befürchtet, dass die späte Geschlechtsreife von in Gefangenschaft gehaltenen Tieren eine Folge von Inzucht oder anderen künstlichen Umweltfaktoren sein könnte, da andere Papageien derselben Größenordnung bereits nach zwei bis vier Jahren geschlechtsreif werden. Besonders betroffen ist der Atlantische Regenwald Mata Atlantica im Osten Brasiliens. Durch illegalen Fang und Verlust des Lebensraumes nahm die Zahl der frei lebenden Spix-Aras bis Anfang der 1980er stark ab. Die Datenlage zum Verbreitungsgebiet ist recht dünn, die meisten in Museen lagernden Exemplare stammen aus Gefangenschaft und besitzen somit keine Fundortangaben. . Er kam nur in Brasilien, vor allem im Bundesstaat Bahia vor. Der letzte im Freiland lebende Spix-Ara, ein Männchen, wurde intensiv beobachtet.

Next

Blaue Aras. Preis: 4.500 €

blauer ara ausgestorben

Seit einigen Jahren werden verstärkt Anstrengungen unternommen, die Caatinga-Region in Brasilien nach geeignetem Originalhabitat zu durchforschen. Die Geschichte handelt von Zuchtversuchen zum Erhalt dieser Art und von skrupellosen Tierhändlern, denen der Profit wichtiger ist als der Artenschutz. Nur die Weibchen bebrüten die Eier während der 25—28 Tage andauernden Brutzeit. Weltweit gibt es drei Organisationen, welche offiziell die Zucht der Spix-Aras vorantreiben. Der traurige Albtraum von Blu ist nun Realität geworden. Die , die kontinuierlich fortschreitende Zerstörung von Lebensraum für -, Holz-, Papier-, Gold- und insb. Sadie loves birds so we're getting one as soon as we can! Eine Wiederholung der Sendung erfolgte am 8.

Next

Spix Ara

blauer ara ausgestorben

Aufzucht einer Spix-Ara Basis-Population Vorrangiges Ziel in den Spix-Arterhaltungsbemühungen ist die Aufzucht einer ausreichend großen Population an Spix-Aras für die Auswilderung. Bird Conservation Intl 1 1 : 1—9. Zu den jüngsten Opfern zählt eine aus einem Blockbuster-Film bekannte Spezies. Sie in Freiheit als ausgestorben. Der älteste Vogel in Gefangenschaft erreichte ein Alter von 34 Jahren. Die brasilianische Regierung hatte bereits vor einigen Jahren dem Gründer des Parks ein Pärchen übergeben, doch das hatte sich nicht vermehrt. In menschlicher Obhut gibt es heute noch 170 Vögel dieser Art! Cursorius cursor Rennvogel + + 14 Cyanoliseus patagonus Felsensittich + 7.

Next

Blauer Ara

blauer ara ausgestorben

Diese wunderschöne Papageienart ist in freier Natur bereits ausgerottet worden — durch Wilderei und Lebensraum-Zerstörung. Mit zunehmender Seltenheit stieg dabei der Preis, den Liebhaber für den Erwerb eines Spix-Aras zu bezahlen bereit waren. Die der Gattung haben ein blaues Gefieder, wobei die Unterseiten der Schwung- und schwarz gefärbt sind. Was wissen wir heute über diesen seltenen Vogel. Der Großteil der gehaltenen Spix-Aras befindet sich heute in den Anlagen der Al Wabra Organisation, welche bereits beachtliche Erfolge in der Nachzucht erzielen konnte. Auch Berichte über die Beobachtungen wildlebender Spix-Aras waren von jeher selten.

Next