Aufbau einer bakterie. Genetik: Bakterien

Geißel (Biologie) aus dem Lexikon

Aufbau einer bakterie

Bakterien Aufbau und Zellen Wie bereits weiter vorne angesprochen, weisen Bakterien keinen Zellkern auf. Anaerobe Bakterien finden sich heute noch in heißen Quellen oder am Meeresboden. Bakterien bestehen aus einer Zelle, deren Zellkern nicht von einer Hülle umgeben ist. Sie können zum Beispiel an Feststoffen um zu verweilen , an Nahrung aus der Umgebung oder an anderen Bakterien zum Austausch anheften. Der Mensch besteht aus ungefähr 1013 Zellen und es befinden sich zehnmal so viele Bakterien in und auf ihm. O-Antigene bewirken die Bildung hochspezifischer Antikörper durch das Immunsystem.

Next

Bakterien: Aufbau und Struktur

Aufbau einer bakterie

Mesosom: Einstülpungen an der Zellmembran. Dieses sogenannte Bakterienchromosom trägt nahezu die gesamte Erbinformation der Bakterienzelle in sich. Ist genug vorhanden werden diese Stoffe für schlechte Zeiten eingelagert. Eine wichtige Rolle spielen Prokaryoten, zu denen auch die Bakterienzelle gehört, in der. Wagner, Eva-Maria Wagner, Thomas T. Plasmamembran: Die Plasmamembran oder auch Zellmembran, begrenzt die Zelle nach Außen hin.

Next

Bakterien: Aufbau und Struktur

Aufbau einer bakterie

Eigenschaften Bakterien können unter verschiedenen Gesichtspunkten geordnet werden. Claudia Gack Bildtafelredaktion Grafik: Hermann Bausch Dr. Der Flagellenmotor ist also einem Elektromotor vergleichbar: der Stator entspricht der Feldspule, der Rotor dem Drehanker des Motors. Zum einen mit der Desinfektion, mit der die Bakterienzahl bei Anwendung drastisch reduziert wird und zum anderen mit der Sterilisation. Dabei legen sich die Flagellen einer Zelle zu einem dichten Schopf zusammen.

Next

Bakterienzelle

Aufbau einer bakterie

Es sind zwei identische Zellen mit dem gleichen Genom entstanden, die einen Klon bilden. Das Erbmaterial schwimmt frei im Zellplasma. Unzählige Bakterien besiedeln den menschlichen Körper, und helfen dabei die aufgenommene Nahrung zu verdauen. Verglichen mit dem Bakterienchromosom befinden sich auf den Plasmiden meistens keine direkt überlebenswichtigen Erbinformationen, sondern Resistenzgene, die erst unter gewissen Umständen für die Bakterienzelle wichtig werden. Geißeln sind aus mehreren elastischen Achsenfibrillen und einem Plasmamantel aufgebaut, der durch seine Kontraktion die Bewegung bewirkt. Der dadurch entstandene Raum kann von der Bakterienzelle für spezielle Stoffwechselvorgänge genutzt werden. Bei grampositiven Bakterien durchziehen zusätzlich Lipoteichonsäuren die Zellwand, die in der Außenseite der verankert sind.

Next

Bakterien: Aufbau, Vorkommen und Zellen

Aufbau einer bakterie

In ihrer Einfachheit ist die Bakterienzelle allerdings unschlagbar effizient, und zählt zu den urtümlichsten Formen von Leben auf der Erde. Es gibt aber auch krankheitserregende Bakterien. Trotz ihrer Widerstandsfähigkeit ermöglicht die Zellwand der Bakterienzelle den in und aus der Zelle heraus. Die Zellwand erfüllt im Wesentlichen zwei wichtige Funktionen: Zum Einen hält sie die Form der Zelle aufrecht und zum anderen schützt sie die Zelle vor äußeren Einflüssen z. Die unterschiedlichen Färbe-Ergebnisse beruhen auf dem unterschiedlichen Murein-Gehalt der bakteriellen Zellwand. Eine ganz andere Struktur hat hingegen die Bakteriengeißel. Heterotrophe Bakterien benötigen zum Leben organische Stoffe.

Next

Genetik: Bakterien

Aufbau einer bakterie

Für bestimmte Bakterientypen sind 70 Grad Celsius kein Problem, anderen macht selbst hohe radioaktive Strahlung nicht zu schaffen. Bakterien können auch nach ihrer Lebensweise unterschieden werden: Anaerobe Bakterien benötigen keinen Sauerstoff. Viele kennen Bakterien nur von Krankheiten. Bedeutung In vielen Stoffkreisläufen sind Bodenbakterien unentbehrlich, da sie als Destruenten arbeiten. Dieser basale Verankerungskomplex ist zugleich der Motor für die Flagellenbewegung ß.

Next